ContiTech SCHWINGMETALL®- Die Original
Gummi-Metall-Verbindung von ContiTech

SCHWINGMETALL® und ROTAFRIX®

Seit über 50 Jahren steht das ContiTech SCHWINGMETALL®-Produktprogramm für Gummi-Metall-Verbindungenvon höchster Qualität. Es hat sich vielfach bewährt und bleibt unerreicht von anderen Systemen.


ContiTech SCHWINGMETALL®

  • dämmt Erschütterungen und Körperschall
  • isoliert Maschinenschwingungen
  • reduziert Beschleunigungen
  • schützt vor Lärm


 

 

 

ROTAFRIX® Reibringe und Reibräder


Reibringe und -räder von ROTAFRIX® sind das Ergebnis langjähriger Erfahrungen auf dem Gebiet der Antriebstechnik.


Sie bieten mit speziellen Elastomer-Werkstoffen optimale Eigenschaften für Wälzgetriebe mit hohen Leistungen und großen Übertragungskräften.

 


Schwingungsdämpfung - verständlich erklärt!

Schwingungen werden von jeder Maschine mit umlaufender oder hin- und hergehender Unwucht erzeugt.


Wenn die Maschine starr mit der Unterlage verbunden ist, wird auch diese gezwungen, die Schwingungen mitzumachen und weiterzuleiten. Diese Vibrationen erzeugen häufig störenden Lärm, nicht nur im Maschinenraum, sondern auch in weit abgelegenen Räumen. Man bezeichnet dieses gewöhnlich als Körperschall. Neben Lärm können Vibrationen auch ernsthafte Störungen an in der Nähe aufgestellten empfindlichen Maschinen und Instrumenten hervorrufen. Auch der menschliche Organismus kann ungünstig beeinflußt werden, was sich in geschwächter Arbeitsfähigkeit, Müdigkeit und Kopfschmerzen äußert, und zwar besonders bei dem Lärm, der von Maschinen mit hohen Drehzahlen erzeugt wird.


Diese und ähnliche schädliche Wirkungen lassen sich durch folgende Maßnahmen ausschalten:


1. Verminderung der Unwucht und Eigenschwingungen der Maschine auf ein Mindestmaß durch höhere Präzision bei der Herstellung, geeignete Gestaltung von Schneidwerkzeugen usw.


2. Vibrationsisolierung der Maschine, damit ihre Schwingungen nicht auf die Umgebung übertragen werden (Aktiventstörung).


3. Vibrationsisolierung der Maschine gegenüber Störungen von außen (Passiventstörung).


4. Schallisolierung der Maschine mit schalldämmendem oder schallschluckendem Material zur Bekämpfung von Luftschall.

 

Die Herstellungskosten bei sehr sorgfältig ausgewuchteten Maschinen sind hoch und steigen außerordentlich schnell bei weiter verbesserter Auswuchtung von Maschinenenteilen an. Solche Mehrkosten lassen sich vermeiden, wenn man eine gewisse Unwucht der Maschine zulässt und ihre schädlichen Wirkungen durch Schwingungsdämpfer ausschaltet.

 

1,22 MB
Sortiment Schwingmetallfinden Sie hier!

Fragen zu den ContiSchwingmetal oder Rotafrix (autom. E-Mail Link) ?

Einfach eine E-Mail senden, wir melden uns so rasch wie möglich!