Kugelgewindetriebe und Zubehör

Kugelgewindetriebe, auch Kugelumlaufspindeln genannt, bestehen aus einer Kugelgewindespindel, einer Kugelgewinde-Mutter, in der die Kugeln integriert sind, sowie der Kugel-Rückführung.

Kugelgewindetriebe sind die am häufigsten eingesetzten Gewindespindeln in Industrie- und Präzisionsmaschinen. Sie dienen zur Umsetzung einer Drehbewegung in eine Längsbewegung bzw. umgekehrt. Dabei zeichnen sie sich durch hohe Genauigkeit bei einem hohen Wirkungsgrad aus.

HIWIN bietet eine große Auswahl an Kugelgewindetrieben für verschiedenste Anwegungen an. Sie sind in gerollter, gewirbelter und geschliffener Ausführung verfügbar.

In Standardanwendungen werden häufig Flanschmuttern nach DIN 69051 Teil 5 eingesetzt. Für präzisere Anwendung, wo eine hohe Genauigkeit und Spielfreiheit benötigt wird, kommt die DIN-Einzelmutter DEB, oder die DIN-Doppelmutter DDB nach DIN 69051 Teil 5 auf einer gewirbelten Spindel zum Einsatz. Ist die Anwendung hochpräzise, werden präzisionsgeschliffene Kugelgewindetriebe mit verschiedensten Spindelmuttern eingesetzt.
Die Endenbearbeitung erfolgt entweder als Standardbearbeitung nach Katalog oder gemäß der Kundenzeichnung.

Weitere Ausführungen von Spindelmuttern:

  • Zylindrische Einzelmutter ZE
  • Zylindrische Doppelmutter ZD
  • Zylindrische Einzelmutter mit Einschraubgewinde SE
  • Sicherheitsmutter SEM
  • Antreibbare Muttereinheit AME

Als Zubehör sind Festlager SFA, EK, BK, FK und Loslager SLA, EF, BF, FF erhältlich. Das Mutterngehäuse GFD ist für die Montage der Flanschmutter nach DIN 69051 geeignet. Desweiteren stehen Axial-Schrägkugellager der Baureihen ZKLF, ZKLN und ZKLFA zur Verfügung. Abgerundet wird das Zubehörprogramm mit HIR-Nutmuttern mit radialer Klemmung in den Größen M8 bis M100 und den HIA-Nutmuttern mit axialer Klemmung in den Größen M17 bis M100.

Weitere Informationen zu HIWIN Kugelgewindetrieben, sowie 2D und 3D-Zeichnungen, finden Sie direkt hier: HIWIN Kugelgewindetriebe

NSK-Kugelgewindetriebe sind schon seit langem ein feststehender Begriff. Dies bezieht sich vor allem auf den Werkzeugmaschinenbereich, wo NSK-Präzisions-Kugelgewindetriebe in den NC-Maschinen vieler namhafter Maschinenhersteller anzutreffen sind.

Im Programm sind neben Standard-Kugelgewindetrieben auch grollte Gewindespindeln mit Muttern nach DIN 69051 und Kugelgewindetriebe aus martensitischem Edelstahl zu finden.

Abgerundet wird das Lieferprogramm mit verschiedenen Ausführungen von Fest- und Loslagereinheiten als Flansch- bzw. Stehlager WBK ausgeführt sowie Sicherheitsmuttern Typ WBK.

Sprechen Sie unsere Lineartechnik Spezialisten (autom. E-Mail Link) einfach direkt an!

Telefon: 0 22 34 / 18 36 - 32   Fax: 0 22 34 / 18 36 - 89