.trading

Fluorkautschuk (Viton/FPM) Werkstoff für CNC gedrehte Dichtungen

Werkstoff: Fluorkautschuk (Viton/FPM)

Werkstoffbezeichnung: AFLAS 90A

Beschreibung: Dieses Material ist etwas härter als Aflas 360. Trotzdem weist es aber vergleichbare Eigenschaften auf.
Alle spezifischen Informationen finden Sie im Datenblatt.

Werkstoff: Fluorkautschuk (Viton/FPM)

Werkstoffbezeichnung: TFE/P AFLAS

Beschreibung: Aflas kennzeichnet eine extreme Hitzebeständigkeit und Chemikalienverträglichkeit.
Diesem Werkstoff sollte gegenüber FPM in folgenden Fällen der Vorzug gegeben werden:
- 100% Methanol
- Wasserdampf bis 160°C (Spezialtypen bis 200°C)
- Basen und Amine

Werkstoff: Fluorkautschuk (Viton/FPM)

Werkstoffbezeichnung: FPM FDA BLUE

Beschreibung: Dieser Werkstoff wurde speziell für die Verwendung im Lebensmittelbereich entwickelt. Es wurden bei der Entwicklung die Anforderungen der Richtlinien EU No 1935/2004 und EU No 2023/2006 als Basis verwendet und umgesetzt.

Werkstoff: Fluorkautschuk (Viton/FPM)

Werkstoffbezeichnung: FPM 73 SOFT

Beschreibung: DMH FPM357 zeichnet sich durch seine gute Drehbarkeit bei geringer Härte aus. Durch den geringen Druckverformungsrest und die verringerte Härte ist dieser Werkstoff besonders gut für Dichtungselemente im niedrigen Druckbereich geeignet. FPM357 ist von -20°C bis +210°C einsetzbar.

Werkstoff: Fluorkautschuk (Viton/FPM)

Werkstoffbezeichnung: FPM ED

Beschreibung: Dieses Material hat ähnliche Eigenschaften wie FPM 350.
Zusätzlich ist das Material nach NORSOK M-710 für Anwendungen mit schnellem Druckabfall zugelassen.

Werkstoff: Fluorkautschuk (Viton/FPM)

Werkstoffbezeichnung: FPM BLACK

Beschreibung: Dieses schwarze FPM-Material ist etwas härter als unser braunes FPM 350.
Es ist kurzzeitig in Heißluft bis 280°C einsetzbar und besitzt eine gute Beständigkeit gegen eine große Anzahl von Chemikalien.

Werkstoff: Fluorkautschuk (Viton/FPM)

Werkstoffbezeichnung: FPM FDA

Beschreibung: Dieses Material ist unserem FPM braun ähnlich. Es unterscheidet sich vom DMH FPM 350 aber durch einen geringfügig weicheren Härtegrad.
Es ist FDA - CFR 21.177.2600 konform und erfüllt den 3A Sanitary standard 18-03. Daher liegt der Haupteinsatzbereich in der Lebensmittelindustrie.

Werkstoff: Fluorkautschuk (Viton/FPM)

Werkstoffbezeichnung: FPM BROWN

Beschreibung: FPM hat eine gute chemische Beständigkeit und eignet sich für hohe Temperaturen, aber FPM verliert bei moderat-niedrigen Temperaturen seine Elastizität. FPM ist in einem Temperaturbereich von -20°C bis 220°C einsetzbar.
Anwendungsbeispiele: Lippendichtungen, Dichtungen für Offshore Anwendungen, den direkten Kontakt mit Kraftstoff, Drehdichtungen mit hoher Geschwindigkeit und für Anwendungen mit 200°C.

Oder konfigurieren Sie Ihre Dichtung jetzt einfach und zeitsparend selbst - mit der:

WEBER.App Seal 4.0