Führungsringe

Führungsringe haben die Aufgabe, den Kolben und die Kolbenstange eines Arbeitszylinders zu führen und die auftretenden Querkräfte aufzunehmen. Dabei darf keine metallische Berührung zwischen den gleitenden Bauteilen z.B. Kolben und Zylinderrohr bzw. Stange und Zylinderkopf stattfinden. Anstelle der früher verwendeten metallischen Führungen bieten nichtmettalische Führungen wesentliche Vorteile.

Verschiedene Führungsringe finden Sie per diesem Link! 

Fragen zu Führungsringen (autom. E-Mail Link)?

Einfach eine E-Mail senden, wir melden uns so rasch wie möglich!