.trading

Wälzlager

Spindellager - Standard und Hochgeschwindigkeit

Kugellager bei WEBER

Spindellager sind einreihige Schrägkugellager, bestehend aus massiven Außen- und Innenringen und Kugelkränzen mit Massiv-Fensterkäfigen. Sie sind nicht zerlegbar. Die Lager gibt es offen und abgedichtet. Spindellager haben eingeengte Toleranzen. Sie eignen sich besondes für Lagerungen mit höchsten Anforderungen an dieFührungsgenauigkeit und Drehzahleignung. Bestens bewährt haben sie sich zur Lagerung der Spindeln bei Werkzeugmaschinen.

Produktübersicht Spindellager

Standard-Spindellager
Standard-Spindellager B70, B719 und B72 haben Stahlkugeln. Spindellager HCB70, HCB719 und HCB72 haben Kugeln in Standardgröße aus Keramik (Hybridlager). Spindellager B70..-2RSD, B719..-2RSD, B72..-2RSD, HCB70..-2RSD, HCB719..-2RSD und HCB72..-2RSD sind beidseitig durch Spaltdichtungen abgedichtet. Sie sind befettet mit einem FAG-Polyharnstofffett und wartungsfrei.

Hochgeschwindigkeits-Spindellager
Hochgeschwindigkeits-Spindellager HSS70 und HSS719 haben kleinere Stahlkugeln. Daneben gibt es Hochgeschwindigkeits-Spindellager HCS70 und HCS719 mit Keramikkugeln (Hybridlager). Diese vier Baureihen erreichen damit höhere Drehzahlen, haben eine niedrigere Reibung und Wärmeentwicklung, beanspruchen den Schmierstoff geringer und haben eine höhere Gebrauchsdauer. Die Lager sind beidseitig mit Spaltdichtungen abgedichtet. Sie sind befettet mit einem FAG-Polyharnstofffett und wartungsfrei. Nicht abgedichtete Lager der Reihen HS70 und HS719 sowie HC70 und HC719 sind ebenfalls lieferbar.